Rebsorten (Weinsorten)

Jeder Wein wird aus mindestens einer Rebsorte hergestellt, es gibt aber auch Kombinationen aus verschiedenen Rebsorten.

In dieser Aufstellung finden sie bekannte Weinsorten, in den Klammern ist das Hauptanbaugebiet zu sehen:

  • Barolo (Italien)
  • Barbera (Italien, Piemont, Alba)
  • Barbaresco (Italien, Piemont)
  • Bobal (Spanien)
  • Bordeaux (Frankreich)
  • Bordelais (Frankreich)
  • Brunello (Italien, Toskana)
  • Cabernet Sauvignon (Frankreich) (Bordeaux-Rebsorte)
  • Chianti (Italien)
  • Dornfelder (Deutschland)
  • Graciano (Spanien, Rioja)
  • Garnacha (Spanien, Rioja)
  • Grand Cru (Frankreich)
  • Grenache (Frankreich)
  • Malbech (Seltene Rebe aus Südfrankreich)
  • Malvasia Nera (Italien)
  • Mazuelo (Spanien, Rioja)
  • Merlot (Italien, Frankreich, Languedoc)
  • Montepulciano (Italien, Ureigene Rebsorte aus Abruzzen)
  • Negroamaro (Italien)
  • Nerello (Ätna, Italien)
  • Nero d' Avola (Italien, Sizilien)
  • Pinot Noir (Moldawien)
  • Primitivo (Italien, Apulien)
  • Rosso di Toscana (Italien)
  • Sangiovese (Italien, Toskana, Abruzzen) (Chianti-Rebsorte)
  • Shiraz (Australien)
  • Spätburgunder (Deutschland)
  • Syrah (Italien, Marokko)
  • Tempranillo (Spanien, Rioja)
  • Teroldego (Italien)
  • Valpolicella (Italien)
  • Zweigelt (Österreich)



Farbatlas Rebsorten: 300 Sorten und ihre Weine

Alle wichtigen Rebsorten auf einen Blick

- 300 Rebsorten aus aller Welt
- Farbe, Größe und Form der Trauben und Blätter
- Mit vielen Synonym-Bezeichnungen für den Weinliebhaber

Dieses Buch stellt in übersichtlicher Form die 300 wichtigsten Rebsorten der 60 größten Rebanbauenden Länder der Erde vor. Erfahren Sie mehr über die Herkunft, Verbreitung, Merkmale, Eigenschaften und den Charakter der Weine oder der Tafeltrauben. Ganz wesentlich für den Weinliebhaber sind auch die vielen Synonyme, denn nicht jeder weiß, dass beispielsweise Gutedel, Chasselas und Fendant identisch sind.